Die Christengemeinschaft in Zeiten von Corona

 

 

Zur aktuellen Situation

Liebe Mitglieder und Freunde der Christengemeinschaft!

Nachdem das Corona-Gesetz am Sonntag, 15. März 2020 im Nationalrat beschlossen wurde, sind Versammlungen in Österreich untersagt und die Menschen sind dazu angehalten, ihr Haus nicht zu verlassen. Das betrifft auch uns und das gemeinsame Feiern der Menschenweihehandlung. Unsere Veranstaltungen sind bis auf weiters abgesagt, die Menschenweihehandlungen finden als stille Handlungen statt.

Das bedeutet, dass in allen Gemeinden zu den gewohnten Zeiten zelebriert wird, allerdings ohne Gemeinde und ohne Ministranten. In Wien-Süd und Salzburg, wo die Priester auf dem Kirchengrundstück wohnen, finden diese stillen Handlungen auf jeden Fall in der Kirche statt, in anderen Gemeinden wird die Priesterin oder der Priester eventuell auch zuhause zelebrieren.

In Wien wird jeden Tag die Menschenweihehandlung zelebriert. Montag-Samstag um 9:00 Uhr, Sonntags um 10:30 Uhr.

Die österreichische Priesterschaft möchte Sie anregen, das stille Zelebrieren der Menschenweihehandlung innerlich von zuhause zu begleiten und selbst meditativ mit dem Evangelium der Woche, mit dem Credo und dem Vaterunser zu arbeiten. Dafür werden wir auf dieser Seite das jeweilige Evangelium für Sie bereit stellen. Predigten und Texte zum Nachdenken finden Sie hier.

Einige Gemeinden Verstärken die Kontaktaufnahme über den E-Mail-Verteiler. So zum Beispiel Wien. Hier können Sie sich für den Wiener Newsletter eintragen.

Da nun das soziale Leben sehr eingeschränkt ist, ist es besonders für unsere Älteren oder Kranken wichtig, durch unsere Unterstützung eingebunden zu sein. Vielleicht braucht der/die Eine oder Andere  Hilfe für die notwendige Versorgung? Vielleicht aber auch ein Ohr das zuhört bei aufkommenden Sorgen?  Melden Sie sich bitte bei den Ortspfarrern; wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen in dieser herausfordernden Zeit viel Kraft, Humor und Zuversicht um seelisch-geistig und leiblich gesund zu bleiben.

Ihre Pfarrerinnen und Pfarrer

 


Blog - Texte zum Nachdenken

 


Evangelium der Woche

 


Credo

 


Vaterunser

 


Texte und Ideen für Kinder